Unser Service


„Grün macht Schule“ informiert, berät und betreut Schulen und schulische Initiativen bei der Planung und Durchführung von Umweltprojekten, insbesondere bei der Schaffung und Gestaltung kindgerechter, naturnaher Freiflächen und ökologischer Lernorte auf Schulgeländen.

Statt großflächiger, übersichtlicher, aber erlebnisarmer Schulhöfe entstanden in den letzten Jahren mit Unterstützung von „Grün macht Schule“ in Berlin immer mehr kleinräumige, mit fantasievollen künstlerischen Objekten, Spiel-, Bewegungs- und Kommunikationsangeboten angereicherte Schulhöfe, die auch außerhalb der Schulzeit genutzt werden.


Angebote
  • Beratung bei der nachhaltigen und schülerinnen- und schülergerechten Umgestaltung von Schulhöfen vor Ort
  • Beratung zu pädagogischen Fragen der Schulhofgestaltung
  • Beratung zu landschaftsarchitektonischen Fragen der Schulhofgestaltung
  • Durchführung von Studientagen und schulinternen Fortbildungsveranstaltungen
  • Lehrerfortbildungen Schulhofgestaltung/Schulgarten
  • Vermittlung von Kontaktadressen zu Fachleuten, Ämtern, Künstlerinnen und Künstlern etc.
  • Hinweise auf Bezugsquellen von Material
  • Vernetzung mit anderen Kolleginnen, Kollegen und Schulen
  • Durchführung/Organisation praktischer Fortbildungsangebote
  • Durchführung/Organisation von Führungen über umgestaltete Schulhöfe
  • Vorträge vor schulischen oder bezirklichen Gremien
  • Hinweise auf Finanzierungsmöglichkeiten und - falls möglich - Vermittlung von Sponsoren
  • Literatur und Bildmaterial zur Ansicht in den Büroräumen
  • Koordination von Umgestaltungsmaßnahmen
  • Ausleihmöglichkeit von diversen Werkzeugen und Maschinen für Projektwochen
    (>> Werkzeugausleihe)
  • Vorträge und Führungen über Berliner Schulhöfe für auswärtige Gruppen
  • Vermittlung von regionalen Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartnern und Institutionen