Die Vorschläge und Ideen in dieser CD stellen eine Auswahl an Möglichkeiten zur Umgestaltung dar. Sie sind vielfältig abwandel- und kombinierbar. Musterbilder (aus der Powerpoint-Präsentation)

Wie fantasievoll und attraktiv Freiflächen von Kitas gestaltet sein können, zeigen diese Bilder von Berliner Beispielen. Verschiedene Varianten zum Spielen und Bewegen, zum Zurückziehen, Kommunizieren und Gärtnern regen zur individuellen Umgestaltung des Außengeländes an.

Bei der Umgestaltung der Freiflächen an Kindertagesstätten sollten Ideen, Wünsche der Kinder, Eltern und Erzieherinnen bei der Planung berücksichtigt werde.

Inhalt

1.            Ziele der Umgestaltung

2.            Das Freiflächengelände als Lern-und Lebensort„Grün macht Schule“ Philosophie

3.            Gliederung in Nutzungsräume/ Gestaltungsbereiche

3.1.            Spiel und Bewegung

3.2.            Rückzug/Ruhe und Kommunikation

3.3.            Natur und Garten

3.4.            Kreativität

 

4.            Aktivitäten und Gestaltungelemente

4.1.            Wege und Flächen

4.2.            Geländemodellierung

4.3.            Balancieren

4.4.            Rutschen und Schaukeln

4.5.            Klettern

4.6.            Seile/Netze

4.7.            Gestalten mit beweglichen Materialien

4.8.            Sitzen

4.9.            Hütten/Häuser

4.10.            Sand, Wasser, Feuer

4.11.            Naturnahe Bereiche erleben

4.12.            Kreatives Gestalten

5.            Planungsablauf - Der Weg zur vielfältigen und grünen Kita -