Schulhofplanung an der Heiligensee-Grundschule

Das Schulgelände der Heiligensee-Grundschule wird im Rahmen des Ganztagsschulprogramms (IZBB) für den Aufenthalt der Kinder am Nachmittag aufgewertet. Auf Initiative der Eltern wurden u.a. Befragungen zur Zufriedenheit der Schüler/innen mit dem vorhandenen Gelände durchgeführt. Die Planungsgruppe (Eltern, Lehrkräfte, Erzieherinnen) besichtigte im Rahmen einer Exkursion diverse Schulgelände. Viele Fotos des Rundganges wurden im Foyer auf Stelltafeln ausgestellt. Mit Unterstützung der Erzieherinnen und Eltern wurden Modelle entwickelt und präsentiert. Mit der Planung wurde Dipl.-Ing. Birgit Teichmann beauftragt. Die schuleigene Schul-Stiftung stellt für die Erarbeitung des Vorentwurfes die Honorarmittel zur Verfügung.

Weitere Informationen:

Heiligensee-Grundschule*

Geländeansichten

Qualifizierung der Außengelände im Rahmen von IZBB

Exkursion zu umgestalteten Schulgeländen

Begehung mit dem Grünflächenamt

Modellpräsentation

Einweihung des teilweise umgestalteten Schulgeländes